Schulfußball

5. Bambini-Turnier der Kindergärten gewann Kahla

Bereits zum fünften Male organisierten die Verwaltungsgemeinschaft „Südliches Saaletal“
und der SV 1910 Kahla (Dieter Heldt) das beliebte Bambini-Fußballturnier, unterstützt vom Kreisfußballausschuss Jena-Saale-Orla (Bernd Bock) und der Firma Griesson - de Beukelaer Kahla. Sechs Mannschaften folgten der Einladung. 15 Spiele (jeder gegen jeden) waren auf dem Minifeld vom Förderzentrum Kahla zu absolvieren. Wie bereits beim Hallenturnier gewann das Turnier und damit den Pokal und die Goldmedaillen der Kindergarten Kahla "Tranquilla Trampeltreu" mit 15 Punkten und 30: 1 Toren. Den 2. Platz sicherten sich die Kinder vom Kindergarten „Sonnenschein“ aus Rothenstein vor der II. Mannschaft vom Kindergarten „Marienkäfer“ aus Orlamünde. Platz 4 erreichte die I. Mannschaft aus Orlamünde, Platz 5 der Kindergarten „Zwergenland“ aus Trockenborn und den 6. Platz die Jungen und Mädchen vom Kindergarten „Nesthäkchen“ aus. Freienorla. Ganz genau

75 Tore wurden erzielt, das waren pro Spiel fünf Tore, große Klasse! Am Ende aber zählten nicht die geschossenen Tore, sondern die Begeisterung und Freude bei allen teilnehmenden Mädchen und Jungen.Höhepunkt dann die Siegerehrung, die durch Frau Voigt und Frau Funk von der Verwaltungsgemeinschaft Südliches Saaletal und vom ehemaligen Landestrainer Volker Woitzat durchgeführt wurden. Frau Voigt überraschte dann alle Kinder und spendierte ein Eis am Stiel, was sich wahrlich alle Mädchen und Jungen an diesem Tage verdient hatten. Ein zusätzliches Dankeschön an Schulleiterin Frau Seidel vom Förderzentrum Kahla für die immer sehr gute Gastfreundschaft!

Schulfußballturniere mit neuem Tore-Rekord

Die traditionellen Grundschulfußballturniere für die 1./2. Klasse (das "10." Turnier!) und die 3./4. Klasen ("9." Turnier) auf dem DFB-Minispielfeld im Förderzentrum "Siegfried Schaffner" in Kahla-Löbschütz hatten in diesem Jahr neue Sieger gefunden. Während bei den 1./2. Klassen die Altstadtgrundschule Kahla dominierte, setzte sich bei den 3./4. Klassen die Grundschule Tröbnitz durch. Die Turniere wie immer bestens organisiert von der Kreissportjugend Saale-Holzland (Günter Stierand), dem SV 1910 Kahla (Dieter Held) und dem Kreisfußballausschuss (Bernd Bock), standen in diesem Jahr unter dem Motto "My-Way-Fair-Play", der Weg mit fairem Auftreten zum Sieg. Dieser Weg wurde nicht nur durch die Sieger, sondern durch alle 122 teilnehmenden Mädchen und Jungen umgesetzt. Davon konnten sich der langjährige Auswahltrainer im Thüringer Fußball-Verband Volker Woitzat und der Vorsitzende vom Kreissportbund, Prof. Dr. Manfred Thieß, persönlich überzeugen. Sage und schreibe 189 Tore (101 bei der 1./2. Klasse und 88 bei der 3./4. Klasse) wurden erzielt, das ist neuer Rekord in beiden Altersklasen. Ein großer Dank an dieser Stelle der Sparkasse Jena-Saale-Holzland (Holger Scholz), dem Wendepunkt e.V. Eisenberg und der Schulleiterin Frau Seidel vom Förderzentrum Kahla für ihre Unterstützung.

 

Endplatzierung 1./2. Klasse:

1. Platz Altstadtschule I Kahla 15 Punkte, 36:2 Tore, 2. Platz Grundschule Orlamünde 12/20:4, 3. Platz Grundschule Rothenstein 9/24:9, 4. Platz Friedensschule I Kahla 6/8:17, 5. Platz Altstadtschule II Kahla 3/10:20, 6. Platz Friedensschule II Kahla 0/3:49

 

Endplatzierung 3./4. Klasse:

1. Platz Grundschule Tröbnitz 16 Punkte, 24:3 Tore, 2. Platz Grundschule Rothenstein 13/17:3, 3. Platz Friedensschule I Kahla 13/17:6, 4. Platz Grundschule Orlamünde 9/11:9, 5. Platz Altstadtschule I Kahla 7/13:12, 6. Platz Friedensschule II Kahla 3/6:30, 7. Platz Altstadtschule II Kahla 0/0:25.

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?